Tribal Art Fair
25., 26. und 27. Oktober

Zum 17. Mal findet die Tribal Art Fair in der wunderschönen „De Duif“-Kirche im Zentrum von Amsterdam statt. Zwanzig Galerien stellen ihre außergewöhnlichsten Werke zur Schau. Zudem sieht das Programm Lesungen und Filme vor. So werden beispielsweise einzigartige Amateurfilmbilder gezeigt, die 1961 in Papua aufgenommen wurden.

Die Tribal Art Fair ist eine der vier wichtigsten ethnografischen Messen in Europa. Dies spiegelt sich auch in ihrem internationalen Charakter wider. Die Teilnehmer kommen beispielsweise aus Großbritannien, Spanien, Frankreich, Thailand und den USA und Besucher reisen aus der ganzen Welt nach Amsterdam, um die Messe zu besuchen.
Die Messe richtet sich an all jene, die mehr über Stammeskunst erfahren möchten. Dazu werden Führungen angeboten und weitere Informationen können direkt bei den Galeristen eingeholt werden. Aber auch langjährige Sammler kommen nicht zu kurz.

Stammeskunst ist so viel mehr als nur Masken und Skulpturen. Sie umfasst auch Textilien, Schmuck und Utensilien, und selbstverständlich wird diese Vielfalt auch auf der Messe repräsentiert.
Ethnografische Objekte sind seit Jahren eine Quelle der Inspiration für Künstler, Designer und Innenarchitekten. Die Art und Weise, wie diese Objekte von spezialisierten Handwerkern hergestellt wurden, ist einzigartig. Darüber hinaus wurden oft besondere Materialien für die Objekte verwendet.
Orchideenfasern, geschlagene Baumrinde und Perlen aus Muscheln sind nur einige der vielen Materialien, die zur Herstellung dieser Objekte verwendet wurden.

Ein Besuch der Tribal Art Fair ist eine inspirierende Erfahrung.

www.tribal-art-fair.nl
Vernissage Donnerstag, 24. Oktober, 15.00–19.00 Uhr, nur mit Einladung
Datum Freitag, 25. Oktober bis Sonntag, 27. Oktober 2019
Öffnungszeiten Freitag, Samstag und Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr.
Standort De Duif, Prinsengracht 756, Amsterdam
Eintritt 7,50 EUR

Weitere Informationen: Finette Lemaire/Galerie Lemaire; info@gallery-lemaire.com Tel.: +31 (0)20-6237027/+31 (0)6-24905585 und/oder Jose Klap +31 (0)6-46262560 oder +31 (0)20-4712470 joseklap@live.nl